Neurofeedback ist eine wissenschaftlich gut untersuchte Methode, mit deren Hilfe eine Vielzahl von psychisch bedingten Störungen wie ADHS oder Angststörungen behandelt werden.

Neurofeedback ist eine Spezialform des Biofeedbacks, bei dem mittels EEG von der Kopfoberfläche die Hirnströme abgeleitet werden. 

Diese Hirnströme werden in Echtzeit weiterverrechnet und dann auf einem Bildschirm wiedergegeben. 

Der Klient oder die Klientin versucht dabei willentlich ansonsten unbewusste Körperfunktionen (also hier die Hirnwellen eines bestimmten Frequenzbandes) bewusst zu verändern. 

 

Im Verlauf der Neurofeedback-Sitzungen erlernt der Klient zuerst genauer wahrzunehmen, wann der gewünschte Bereich erreicht ist und wie sich dieser gerade fühlt. Dann erlernt er diese Empfindung wieder herzustellen und selbst zu beeinflussen. Diese Fähigkeit soll jederzeit selbstregulativ im Alltag aktiv zur Erhaltung und Steigerung des Wohlbefindens und der eigenen Gesundheit eingesetzt werden.